Hochzeitsreportage Sonja und Gerd

    Sonja, Gerd und ich haben uns nicht vom Regen entmutigen lassen, einfach ein paar Minuten das Schlimmste abgewartet und dann trotzdem wunderschöne Bilder im Park am Kurhaus in Bad Boll gemacht. Vielleicht ist es sogar der Regen der der Natur in den Bildern diesen gewissen frische-Kick verleiht. Weil eigentlich sieht es nach besten Sonnenschein und super Wetter aus, auch wenn ich nach dem Shooting Nasse Füße hatte da das Wasser zum Teil noch auf der Wiese stand.

    Nach unserem Portraitshooting ging es dann weiter zur kirchlichen Trauung nach Weilheim. Natürlich setzte auch da wieder der Regen ein als die gesamte Hochzeitsgesellschaft dabei war die Kirche zu verlassen. Also ging es flott zum Sektempfang nach Holzmaden wo wir dann aber wieder den schönsten Sonnenschein hatten. Verrücktes Wetter.

    Dort haben wir dann noch die Gruppenbilder gemacht und ausgiebig gefeiert. Besonders schön fand ich bei der Hochzeit dass das Brautpaar der gesamten Hochzeitsgesellschaft persönlich – einen von der Oma selbst gebrannten – Schnaps eingeschenkt hat und mit allen Gemeinsam auf die gemeinsame Zukunft angestoßen hat.